Menü einblenden
Podcast
Vorsicht, Rutschgefahr

Vorteile/ Nachteile von Homeoffice (Telearbeit)

21 Okt | Blogpost

Vor- und Nachteile der Telearbeit

In der aktuellen Podcastfolge steht das Homeoffice im Fokus. Wie Telearbeit aus arbeitsrechtlicher Sicht aussieht bzw. welche Vor- und Nachteile sich für Arbeitnehmer und Arbeitgeber ergeben – das erfährt ihr in der nachstehenden Tabelle:

ArbeitnehmerArbeitgeber

Vorteile
höhere Lebensqualität und mehr Freizeithöhere Produktivität
Arbeitsweg: Zeit– und Kostenersparnishöhere Flexibilität und Verfügbarkeit des Arbeitnehmers (auch außerhalb der Kernzeiten)
neue Beschäftigungsmöglichkeiten für (geh-)behinderte Arbeitnehmerzusätzliches Potenzial an Arbeitskräften (Behinderte, Eltern, räumlich weiter enfernt wohnende Personen etc)
höhere Arbeitszufriedenheit durch flexiblere Arbeitszeit und selbstständigeres ArbeitenImage (Telearbeitsplätze signalisieren: modernes, familienfreundliches Unternehmen) + Beitrag zum Umweltschutz
mehr Autonomie und Ergebnisverantwortlichkeit„individuelle“ Arbeitszeitmodelle
☺ bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familiegeringere Arbeitsplatzkosten

Nachteile
Gefahr der Selbstausbeutung*höhere externe Kosten
soziale Isolierunghöherer Organisationsaufwand
Abkoppelung vom Betriebsgeschehengeänderte Führungsnotwendigkeiten (Führen mit Zielen)
schlechtere Beförderungsaussichten („aus den Augen – aus dem Sinn“)Nachteile bei (Team-)Projektarbeit
☹ erhält uU weniger Sozialleistungen und Fortbildungsmöglichkeiten als Kollegen vor Orthöhere Anforderungen an funktionierenden Informationsaustausch
Raumproblemverminderte Identifikation mit dem Unternehmen
Mehrfachbelastung von Arbeit und Familie**Datenschutz-/Datensicherheitsprobleme
Gefahr des Abdrängens in atypische Beschäftigungsverhältnisse (keine Entgeltfortzahlung bei Urlaub, Krankheit, Pflegefreistellung etc)rechtlich noch nicht vollständig „ausgeloteter“ Bereich –> Rechtsunsicherheiten

Arbeitnehmer
Arbeitgeber

Vorteile
​ ☺ höhere Lebensqualität und mehr Freizeithöhere Produktivität
​ ☺ Arbeitsweg: Zeit– und Kostenersparnishöhere Flexibilität und Verfügbarkeit des Arbeitnehmers (auch außerhalb der Kernzeiten)
​ ☺ neue Beschäftigungsmöglichkeiten für (geh-)behinderte Arbeitnehmerzusätzliches Potenzial an Arbeitskräften (Behinderte, Eltern, räumlich weiter enfernt wohnende Personen etc)
​ ☺ höhere Arbeitszufriedenheit durch flexiblere Arbeitszeit und selbstständigeres ArbeitenImage (Telearbeitsplätze signalisieren: modernes, familienfreundliches Unternehmen) + Beitrag zum Umweltschutz
​ ☺ mehr Autonomie und Ergebnisverantwortlichkeit„individuelle“ Arbeitszeitmodelle
​ ☺ bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familiegeringere Arbeitsplatzkosten

Nachteile
​ ☹ Gefahr der Selbstausbeutung*höhere externe Kosten
​ ☹ soziale Isolierunghöherer Organisationsaufwand
​ ☹ Abkoppelung vom Betriebsgeschehengeänderte Führungsnotwendigkeiten (Führen mit Zielen)
​ ☹ schlechtere Beförderungsaussichten („aus den Augen – aus dem Sinn“)Nachteile bei (Team-)Projektarbeit
​ ☹ erhält uU weniger Sozialleistungen und Fortbildungsmöglichkeiten als Kollegen vor Ort höhere Anforderungen an funktionierenden Informationsaustausch
​ ☹ Raumproblemverminderte Identifikation mit dem Unternehmen
​ ☹ Mehrfachbelastung von Arbeit und Familie**Datenschutz-/Datensicherheitsprobleme
​ ☹ Gefahr des Abdrängens in atypische Beschäftigungsverhältnisse (keine Entgeltfortzahlung bei Urlaub, Krankheit, Pflegefreistellung etc)rechtlich noch nicht vollständig „ausgeloteter“ Bereich –> Rechtsunsicherheiten

Input kommt von unserer Expertin Mag. Jessica Ghahramani-Hofer (Hofer Leitinger Steuerberatung GmbH).

Wir weisen hiermit darauf hin, dass die Verantwortlichen von Steueraffe keine Garantie oder Zusicherung hinsichtlich der Genauigkeit oder Vollständigkeit der in diesem Podcast oder diesem Blogpost enthaltenen Informationen übernehmen. Die Informationen, Meinungen und Empfehlungen, die in diesem Podcast bzw Blogpost präsentiert werden, beziehen sich auf das österreichische Recht, dienen lediglich zur allgemeinen Information und ersetzen keine Beratung durch einen Steuerberater.